Rootserver Festplatte vollständig löschen

Hallo, hier geht es mal darum, das Ihr eine Festplatte komplett löscht, bevor Ihr den Server abgebt oder die Festplatte bei Ebay versteigert 😀 . Das macht eigentlich immer Sinn und kostet sogut wie keine Zeit.

Zuerst fahrt das Serversystem/Linux in den Rescuemodus und dann auf den Server einloggen. Von dort aus kann man dann schon einfach die Festplatten löschen.

Am besten gehen wir in den screen Modus. Das hat den Vorteil, das wenn Ihr die Connection verliert, er den Befehl weiter ausführt. Das ist im Grunde ein Fenster, das im Hintergrund arbeitet.

In den Screen Modus wechseln mit: [prettify]screen -R ddsda[/prettify] Sollte der Befehl nicht gehen, installiert zuerst screen mit: [prettify]apt-get install screen[/prettify] Jetzt könnt Ihr die Festplatte löschen: [prettify]dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=65535[/prettify] Erklärung:
if ist die Quelle. Ihr könnt da auch /dev/urandom, aber das dauert dann gesamt länger.
of ist das Ziel, auf das Ihr schreiben wollt. Meistens ist das /dev/sda (Festplatten auslesen).
bs sind die Bytes, die gelesen und geschrieben werden. Dadurch ergibt sich ein schöner Durchlauf und er macht das immer in kleinen Schritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.